Umkehrosmose

Unter Umkehrosmose versteht man die Ultrafiltration bei welcher Wasser unter sehr hohem Druck durch eine Membran mit einer Lochstärke von wenigen Mikrometern gepresst wird. Dabei werden sämtliche Unreinheiten und Belastungsstoffe, welche sich im Seewasser befinden, entfernt.

Für die Umkehrosmose werden keinerlei Chemikalien benötigt und auch das anfallende Abwasser ist für die Umwelt unbedenklich.

Der Energiebedarf ist überschaubar und kann mittels Photovoltaik produziert werden, weshalb sich solche Anlagen insbesondere für den mobilen bzw. den nicht-netzversorgten Einsatz eignen.

Verschiedenste Bauformen

Von mobilen Anlagen mit eigener Photovoltaik-Versorgung über platzsparende Ultrakompaktsysteme bis hin zu leistungsoptimierten Bauformen mit Tagesmengen von 1.000l Wasser und mehr.

Durch diese flexiblen Bauformen gestalten wir die See- und Grundwasseraufbereitung ganz nach Ihren Ansprüchen – ob für Ihr wasserunversorgtes Objekt, Ihre Yacht oder Ihren Wohnwagen.

Interesse geweckt?

Wir arbeiten ausschließlich mit namhaften Herstellern und Industriepartnern und bieten von Beratung über Verkauf, Installation bis hin zur Wartung sämtliche Leistungsbereiche an.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und stehen Ihnen für weitere Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung!